110 Jahre Kirchenchor (1908-2018)

110 Jahre Kirchenchor ist eine lange Zeit. Als im Jahre 1907 Oberbieber selbständig wurde, fanden sich bereits 1908 einige Gemeindeglieder, die einen Kirchenchor gründeten.

Viele sangesfreudige Oberbieberer waren von Anfang an dabei, um mit Ihrem Gesang den Gottesdienst zu verschönen.

Unterlagen aus der Anfangszeit des Chores sind leider nicht mehr vorhanden. Sie gingen in den beiden Weltkriegen verloren. Durch mündliche Überlieferungen sind noch einige Namen aus dieser Zeit bekannt. Dazu gehörten Lehrer Reuther als Initiator, Helene Holzkämper, Friedrich Kornab, Johann Thran, Wilhelm Töbel und Karl Veith.

Es waren es vor allem Lehrer, die den Chor leiteten. Während der beiden Weltkriege musste der Kirchenchor aus Mangel an Männerstimmen seine Tätigkeit einstellen. Aber bereits im Oktober 1945 nahm der Chor seine Tätigkeit wieder auf. In den folgenden Jahren wechselte die Chorleitung oft.

Seit 1977 leitet unsere Kantorin Beate Kühlwein unseren Chor. Leider verlässt sie uns im Dezember in den wohlverdienten Ruhestand. Wir haben ihr sehr viel zu verdanken. Was wir können, haben wir in den letzten 40 Jahren von ihr gelernt.

Die Feier zu unserem 110-jährigen Jubiläum findet am Erntedankfest, 30.09.18 um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst mit viel Gesang in der Ev. Kirche Oberbieber statt. Im Anschluss laden wir zu einem Empfang mit kleinem Mittagessen in unser Gemeindehaus ein, und lassen damit gemeinsam das Jubiläumsfest ausklingen. Wir freuen uns, wenn viele Oberbieberer an unserem Festtag teilnehmen.